Wissenschaftliche Fragestellungen

Döring, Gerhard; Socher, Karin:
Erfahrungen mit einer sympto-thermalen Methode zur Familienplanung, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde (1988), Heft 48, S. 106-108.

Döring, Gerhard; Baur, Siegfried; Frank-Herrmann, Petra; Freundl, Günter; Sottong, Ursula:
Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zum Familienplanungsverhalten in der Bundesrepublik Deutschland 1985, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde (1988), Heft 46, S. 892-897.

Döring, Gerhard:
Über die Berechnung der Versagerquote bei den Methoden der sogenannten „Natürlichen Familienplanung“, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde 42 (1982), S. 414-416.

Döring, Gerhard:
Über die Häufigkeit des anovulatorischen Zyklus im Leben der Frau, in: Archives of Gynecology and Obstetrics 81963), Vol. 199, S. 115-123.

Döring, Gerhard:
Über rhythmische Schwankungen von Atmung und Körpertemperatur im Menstruationszyklus, in: Pflügers Archiv (1948), Band 250, Nr. 5, S. 694-703.

Döring, Gerhard; Sollfrank, Reiner:
Wann die Liebe am schönsten ist. Gibt es ein eindeutiges Libido-Maximum im Zyklus der Frau?, in: Sexualmedizin (1988), 17. Jg., S. 8-13.

Döring, Gerhard:
Welche Bedeutung haben die Methoden der Natürlichen Familienplanung heute?, in: Deutsche Hebammenzeitung (1990), S. 1.

Frank-Herrmann, Petra; Gnoth, Christian; Baur, Siegfried; Strowitzki, Thomas; Freundl, Günter:
Determination of the fertile window: Reproductive competence of women – European cycle databases, in: Gynecological Endocrinology (2005), Vol. 20, No. 6, p. 305-312.

Frank, Petra; Freundl, Günter; Gray, Ronald H.:
Natürliche Familienplanung. Einführung und epidemologische Untersuchungen, in: Der Gynäkologe (1985), Vol. 18, S. 224-230.

Freundl, Günter; Baur, Siegfried; Bremme, Michael; Frank-Herrmann, Petra; Godehardt, Erhard; Kunert, Josef; Sottong, Ursula:
Hat sich das Familienplanungsverhalten in der BRD seit 1985 verändert?, Stuttgart 1991, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde (1991), Heft 51, S. 127-134.

Freundl, Günter; Subert, D.; Flynn, Anna; Diemer, H. P.:
Natürliche Familienplanung (Symptothermale Methode) und objektive Ovulationsparameter – eine Pilotstudie, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde 44 (1984), S. 368-374.

Gnoth, Christian; Frank-Herrmann, Petra; Schmoll, A.; Godehardt, Erhard; Freundl, Günter:
Cycle characteristics after discontinuation of oral contraceptives, in: Gynecological Endocrinology (2002), Vol. 16, S. 307-317.

Gnoth, Christian; Bremme, Michael; Klemm, R.; Frank-Herrmann, Petra; Godehardt, Erhard; Freundl, Günter:
Research and quality control in natural family planning with relational database systems. Forschungsprojekt NFP der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 1998, in: Advances in Contraception (1999), Vol. 15, No. 4, S. 375-380.

Gnoth, Christian; Frank-Herrmann, Petra; Bremme, Michael; Freundl, Günter; Godehardt, Erhard:
Wie korrelieren selbstbeobachtete Zyklussymptome mit der Ovulation?, in: Zentralblatt für Gynäkologie (1996), Heft 1, Nr. 18, S. 650-654.

Jacobs, C.; Frank-Herrmann, Petra; Jenetzky, E.; Strowitzki, Thomas:
Self-observation of the fertile window in the menstrual cycle by the infertility patient: diagnostic relevance and spontaneous pregnancy rate, in: Human Reproduction (2006), Vol. 21, Supplement 1, Nr. 504, S. 194.

Klose, Annette:
Die Wertigkeit der Zervixänderungen im Rahmen der Natürlichen Familienplanung. Medizinische Dissertation Düsseldorf 1992.

Krimpmann, Paula:
Über die Beziehungen zwischen der relativen Häufigkeit des Menstruationsbeginnes und dem synodischen Mond. Medizinische Dissertation München 1957.

Rohrbach, J.; Freundl, Günter; Bremme, Michael:
Korrelation von Zyklussymptomen mit Mondphasen und Wetterdaten, in: Natürliche Familienplanung. Neue Technologien und Studien zur Methode. Ein Projekt des BMJFFG an der Universität Düsseldorf, Günter Freundl (Red.), Düsseldorf 1991, Berichte Kap. IV.4.1.-1-8.

Dr. Ursula Sottong: Natürliche Familienplanung mit Sensiplan; Die Hebamme 2015; 28: 288-293.