Jenseits von Mutterschaft und Familienplanung

Die Wechseljahre sind eine besondere Zeit für jede Frau. Sie leiten eine neue Lebensphase ein und eröffnen Möglichkeiten und Aktivitätsräume jenseits von Mutterschaft und Familienplanung.

Die Wechseljahre liegen im Allgemeinen zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr. Kennzeichnend für diese Zeit ist zunächst eine zunehmende Verkürzung der Eibläschenreifungsphase und damit Verkürzung der Zyklen. In den späten Wechseljahren, kurz vor der Menopause, kommt es dann verstärkt zu unregelmäßigen Zyklen (zum Teil auch ohne Eisprung) und größeren Blutungsunregelmäßigkeiten.

Frauen, die ihre Wechseljahre mit Sensiplan-Unterstützung durchlaufen, wissen mehr über sich und ihren Körper. Sie können aktiv diese Phase gestalten. Sie können sich besser auf die neue Lebensphase einstimmen und möglichen Beschwerden aktiv begegnen.