Gut beraten zur sicheren Anwendung

 
 
Sensiplan steht für die Kombination aus intensiver Körperwahrnehmung und Fruchtbarkeitsbeobachtung. Damit bietet Sensiplan neben den Möglichkeiten der Familienplanung Mädchen und Frauen jeden Alters auch einen Zugang zu ihrer eigenen Fruchtbarkeit.

Beobachtet werden zyklisch auftretende Zeichen wie Basaltemperatur-Veränderungen, Zervixschleim, Muttermund, Mittelschmerz, Brustsymptom und Blutungsmuster. Vermittelt werden Methodenregeln zur sicheren Bestimmung der fruchtbaren Zeit. Angeboten wird die Unterstützung durch kompetente NFP-BeraterInnen (bundesweit) und einen Online-Beratungsservice.

Benötigt werden: Zyklusblatt, Thermometer, Bleistift und Radiergummi, „Natürlich und sicher – Leitfaden“ sowie etwas Geduld und Freude an der Selbstbeobachtung.

Nach nur drei Zyklen kann jede Frau dann die Selbstbeobachtung sicher umsetzen und für ihre Empfängnisregelung anwenden.